Nackenstützkissen für Kinder

Auch bei unseren Kleinsten sollte schon darauf geachtet werden, dass Sie im Schlaf ideal und richtig liegen. Es wird immer wichtiger schon im Kindesalter gegen Erkrankungen im späteren Leben vorzubeugen. Das Nackenkissen stützt Kopf und Nacken und bettet so die Wirbelsäule Ihres Kindes in eine anatomisch korrekte und angenehme Position.

Die unterschiedlichen Abschrägungen aller Nackenkissen und die variablen Höheneinstellungen garantieren, dass auch in der Seitenlage die Schulter ihres Kindes hervorragend positioniert ist und so die Wirbel und die Bandscheiben entlastet werden können.

Nackenkissen für Babys oder Kinder sollten grundsätzlich nicht ohne Vorkenntnis im Internet oder aus dem Katalog bestellt werden. Nicht, weil die Qualität minderwertig ist, sondern weil jedes Baby anders ist. Das Kissen sollte sich dem Nacken des Kindes zu hundertprozentig anpassen. Um sicher zu gehen, sollten Sie es unbedingt ausprobieren. Dies geht nur im Fachhandel. Hierbei sollten Sie immer berücksichtigen, dass es hier um die Gesundheit Ihres Kindes geht. Falsch stützende Nackenkissen können sich negativ auf die Gesundheit des Kindes auswirken.

Achten Sie auch auf die entsprechende Qualität. Das Kissen sollte aus Materialen sein, die keine giftigen Stoffe enthalten. Achten Sie hier auch darauf, ob das Kissen auf mögliche Schadstoffe übergeprüft wurde. Denken Sie daran, Ihr Kind sollte es bequem und angenehm beim Schlafen haben und die Wirbelsäule sollte gerade liegen, nur so kann es sich ideal entwickeln und Haltungsschäden können vermieden werden.